Tel.: 04791- 502101  ·  E-Mail: info@ksb-osterholz.de

Neue Übungsleiter-C-Ausbildung

Anfang Februar beginnt in der Sportregion Osterholz-Rotenburg-Verden eine neue Übungsleiter-C-Ausbildung „Breitensport“. Um auch Übungsleiterinnen und Übungsleitern aus den Sportvereinen des Kreissportbundes (KSB) Osterholz eine Ausbildung in nicht allzu weiter Entfernung zum Wohnort zu ermöglichen, findet diese „Grundschulung“ in Oerel (Sporthalle Am Ackerberg 7) statt. Termine für diesen Pflicht-Ausbildungsteil, der mit „Sport verstehen und vermitteln“ überschrieben ist, sind der 3. und 4. Februar sowie der 25. und 26. Februar. Damit wären dann die ersten 30 von insgesamt 120 Lerneinheiten für den Erwerb der Übungsleiter-C-Lizenz erledigt. Alle Bedingungen für den Erwerb dieser Übungsleiter-C-Lizenz sowie die Neuerungen 2023 sind hier im Internet-Auftritt des KSB Osterholz unter dem Menüpunkt „Für Vereine/Bildung“ nachzulesen („Wie ist die Ausbildung 2023 organisiert?“). Wer übrigens diesen sogenannten C-30-Lizenzteil („Sport verstehen und vermitteln“) lieber später im Jahr absolvieren möchte, kann sich in der Sportregion Osterholz-Rotenburg-Verden auch für den 26. und 27. August sowie den 8. und 9. September in Rotenburg (Helmut-Tietje-Haus) vormerken lassen. Alle weiteren Termine und eine komplette Übersicht zum Ausbildungsbereich Übungsleiter-C-Lizenz sind einem Flyer zu entnehmen, der beim Kreissportbund Osterholz (Bahnhofstraße 97a, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Telefon 04791-502101, E-Mail: info@ksb-osterholz.de) abgerufen werden kann; Anmeldungen nimmt dann die Sportreferentin der Sportregion, Hella Rosenbrock (Telefon 04281/1811; E-Mail: anmeldung@ksb-rotenburg.de), entgegen, die auch weitere Auskünfte erteilt.

Carsten Spöring
Kreissportbund Osterholz
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit